VG-Wort Pixel

Herzkuchen

Herzkuchen
Foto: Emma Friedrichs
Ob zum Valentins- oder Muttertag oder einfach als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch: Dieser Herzkuchen kommt bei den Beschenkten immer gut an!
Koch: Gastrezept
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert

Pro Portion


Zutaten

Für
10
Portionen

Für den Teig:

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Backpulver

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Milliliter Milliliter Speiseöl (neutral)

Milliliter Milliliter Zitronensaft (von 2 Bio-Zitronen)

EL EL Zitronenabrieb

Ei

Springform (herzförmig)

Für die Deko:

Gramm Gramm Puderzucker

Zitronensaft

Lebensmittelfarbe (rosa)

(HARIBO Liebesherzen, Starmix, Berries)


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Herzbackform mit Backpapier auslegen.
  2. Die trockenen Zutaten für den Teig, also Mehl, Backpulver, Zucker und Salz, mischen. Öl, Zitronensaft und -abrieb sowie die Eier dazugeben und etwa 2 Minuten aufschlagen. Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  3. Den Herzkuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Puderzucker und Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren, rosa färben und über den Kuchen geben. Mit HARIBO Liebesherzen, Starmix und Berries verzieren.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Das fröhliche Backbuch" von HARIBO, das anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums erschienen ist. Darin findet ihr 40 kreative Rezepte und Anleitungen für das ganze Jahr, die zeigen, was man so alles mit HARIBO-Produkten anstellen kann. 

HARIBO: Das fröhliche Backbuch

Mehr Rezepte