VG-Wort Pixel

Käsemuffins

Käsemuffins
Foto: Lilly Trott / Shutterstock
Dieses Rezept für herzhaften Käsemuffins stammt aus Brasilien, dort heißen sie Pao de Queijo. Das Besondere: Von außen sind sie knusprig, von innen fluffig.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Zutaten

Für
20
Portionen
200

Gramm Gramm Gouda (jung)

250

Milliliter Milliliter Milch (keine H-Milch)

100

Milliliter Milliliter Öl

1

gestrichener EL gestrichene EL Salz

2

Bio-Eier (frisch)

1

EL EL Parmesan (gerieben)

400

Gramm Gramm Tapiokamehl (s. Tipp)

Butter (zum Einfetten der Förmchen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Gouda fein reiben und mit Milch, Öl, Salz, Eiern und Parmesan im Mixer so lange mixen, bis keine Stückchen mehr in der Flüssigkeit sind.
  2. Die Flüssigkeit und das Mehl zu einem weichen Teig verrühren. Muffinbleche mit Butter einfetten und jeweils 1-2 TL Teig hineingeben. Bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 20 Minuten backen, bis die Käsemuffins hellgelb sind.
  3. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen und noch warm servieren.
Tipp Tapiokamehl wird aus Maniok gewonnen und ist in vielen Asia-Läden erhältlich.