Kuchen ohne Backen: Die leckersten Kühlschranktorten

Ganz ohne Backen gelingen diese Kuchen und Torten - ihr braucht nur einen Kühlschrank. Probiert Apfeltorte, Beerenkuchen und kalten Hund!

Kuchen und Torten ohne Backen – so schnell, so raffiniert

Ihr knetet nicht gern Teig, esst aber gern Kuchen? Dann sind unsere Kuchen und Torten ohne Backen genau das Richtige für euch! Der Boden für die Kuchen wird meist aus Keksbröseln gemacht – aus Löffelbiskuit, Cantuccini oder Zwieback. Aber auch mit fertigen Tortenböden kann man ganz ohne Backen leckere Kuchen machen. Und ein Klassiker aus Kindertagen darf bei unseren Kuchen ohne Backen natürlich nicht fehlen: der kalte Hund aus Butterkeksen und Schokolade.

Kuchen ohne Backen haben einen Riesenvorteil: Da die Backzeit entfällt, sind sie schnell gemacht. Für die meisten Rezepte, die wir hier vorstellen, braucht ihr maximal eine Stunde. Danach müssen die Kuchen und Torten allerdings kaltgestellt werden – am besten über Nacht in den Kühlschrank (das erklärt auch den Begriff "Kühlschranktorte"). Unsere Kuchen und Torten ohne Backen eignen sich zwar nicht als Last-Minute-Rezept für unvorhergesehen Besuch. Sie sind aber die perfekten Rezepte für alle Gastgeberinnen, die gern alles ganz ohne Stress vorbereiten wollen – einen Tag, bevor die Gäste kommen.

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!