VG-Wort Pixel

Möhren-Schoko-Muffins

Möhren-Schoko-Muffins
Foto: Bahlsen/PR
Die Möhren-Schoko-Muffins machen sich hervorragend auf dem Osterbuffet oder einfach als kleiner Snack für zwischendurch. Hier erfahrt ihr, wie sie gelingen.
Koch: Gastrezept
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Raffiniert

Zutaten

Für
12
Stück

Für die Muffins:

Waffelkekse (z. B. BAHLSEN Ohne Gleichen Waffeln)

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Kakaopulver

TL TL Natron

TL TL Backpulver

Messersp. Messersp. Salz

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter (geschmolzen)

Eier

Milliliter Milliliter Buttermilch

Für die Karotten-Ganache:

Gramm Gramm weiße Schokolade

Gramm Gramm Sahne

Lebensmittelfarbe (orange)

(frische Karottenstängel zum Dekorieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  2. BAHLSEN Ohne Gleichen in feine Stücke hacken. Mehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen.
  3. In einer weiteren Schüssel Zucker und Butter schaumig schlagen. Eier hinzugeben und gut untermixen. Zuletzt die Buttermilch hinzugeben.
  4. Nun werden nach und nach die trockenen Zutaten unter den flüssigen Mix gerührt. Darauf achten, dass alle trockenen Zutaten gut untergemischt werden ohne zu lange zu rühren (das macht den Teig zäh).
  5. Zuletzt werden dem Teig die gehackten Waffelkekse beigefügt.
  6. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden und großzügig mit Teig befüllen. Die Muffins werden nun ca. 20-25 Minuten gebacken.
  7. In der Zwischenzeit kann die Füllung für die “Karotte” vorbereitet werden. Hierfür die weiße Schokolade in grobe Stücke hacken und in eine Glas- oder Porzellanschüssel geben.
  8. Sahne in einem Topf erwärmen (soll nicht kochen) und über die weiße Schokolade gießen. Rühren bis die weiße Schokolade vollständig geschmolzen ist. Die Masse wird nun mit oranger Lebensmittelfarbe eingefärbt, in einen Spritzbeutel gefüllt und mindestens 30 Minuten kalt gestellt.
  9. Muffins aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Mit einem Messer oder Kartoffelschäler die Muffins nun kegelförmig aushöhlen. Dabei darauf achten, dass nicht ganz bis zum Boden ausgehöhlt wird.
  10. Die Löcher werden anschließend mit der Karotten-Ganache gefüllt und mit Karottenstängeln garniert.

Mehr Rezepte