VG-Wort Pixel

Nusshörnchen

Nusshörnchen
Foto: Katarzyna Golembowska / Shutterstock
Die kleinen Nusshörnchen sind der perfekte Snack für zwischendurch! Im Hefeteig versteckt sich eine leckere Nussfüllung, oben drauf kommen Zuckerguss und gehackte Mandeln.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Zutaten

Für
24
Stück

Teig:

Milliliter Milliliter Milch

Hefewürfel (21 g)

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Butter

Eigelb

Füllung:

Milliliter Milliliter Wasser

Milliliter Milliliter Zucker

Gramm Gramm Haselnüsse (gemahlen)

Gramm Gramm Butter

Topping:

Gramm Gramm Puderzucker

Zitronensaft

Gramm Gramm Mandeln (gehackt)


Zubereitung

  1. Für die Nusshörnchen zunächst die Milch lauwarm erwärmen (nicht zu heiß) und die Hefe und den Zucker unter Rühren darin auflösen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel füllen. Die Hefemilch mit der Butter und dem Eigelb hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
  3. Für die Füllung das Wasser aufkochen und den Zucker hineinrühren. Die gemahlenen Nüsse und Butter dazugeben und zu einer homogenen Masse verrühren.
  4. Den aufgegangenen Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und halbieren. Die beiden Hälften rund ausrollen (Ø ca. 30 cm) und von der Mitte aus wie einen Kuchen in 12 gleich große Teile schneiden.
  5. Die Dreiecke mit der Nussfüllung bestreichen und von der breiten Seite zur Spitze hin aufrollen. Die Nusshörnchen auf mit Backpapier ausgelegten Blechen platzieren und im vorgeheizten Ofen bei 1750 °C (Umluft 150 °C) ca. 20 Minuten backen.
  6. Für das Topping den Puderzucker mit einigen Spritzern Zitronensaft glatt rühren und die abgekühlten Nusshörnchen damit bestreichen. Gehackte Mandeln darüber streuen und den Guss trocknen lassen.
Tipp Für mehr Glanz könnt ihr die Nusshörnchen vor dem Backen mit Eigelb bestreichen. Anstelle von Zuckerguss kann man die Hörnchen auch einfach mit Puderzucker bestäuben.