VG-Wort Pixel

Kuchenrezept Original französische Apfeltarte mit der perfekten Glasur

Der französische Apfelkuchen schmeckt dank seiner Glasur besonders lecker.
Mehr
Die französische Apfeltarte ist ein wahrer Gaumenschmaus und das nicht nur aufgrund der saftigen Äpfel, sondern vor allem wegen der leckeren Kuchenglasur.

Wer zu Kaffee und Kuchen einlädt, kann mit einem Klassiker wie Apfelkuchen nichts falsch machen. Das leckere Gebäck aus Mürbeteig und Obst ist das ideale Dessert. Wer gerne einmal etwas Abwechslung haben möchte, sollte sich an die Apfeltarte nach französischer Art wagen.

Apfelkuchen nach französischer Art

Hier wird das Gebäck nicht mit Streuseln bedeckt, sondern mit einer Glasur aus Aprikosenkonfitüre mit einem Spritzer Zitronensaft – welche sie besonders köstlich macht. Wie euch der Apfelkuchen gelingt, erfahrt ihr im Video.

Diese Zutaten benötigt ihr:

4 Äpfel (säuerlich)
Ca. 200g Mehl
Ca. 100g Zucker
Ca. 115g Butter
240ml Vollmilch
4 Eigelb
0,5 TL Salz
0,5 TL Zimt
1 EL Speisestärke
1 Vanilleschote
1 EL Zitronensaft
50g Aprikosenkonfitüre
Eiswasser

Verwendete Quelle: berliner-kurier.de

Brigitte

Mehr zum Thema