VG-Wort Pixel

Einfacher Plätzchenteig für Kinder

Plätzchenteig für Kinder: Kinder beim Backen
Foto: Impact Photography / Shutterstock
Wir haben ein Rezept für einfachen Plätzchenteig für Kinder. Der Vorteil: Der Teig klebt nicht und darf genascht werden, weil er ohne Ei, Hefe oder Backpulver auskommt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten, Kinderrezept

Zutaten

Für
2
Bleche
300

Gramm Gramm Mehl

200

Gramm Gramm Margarine (zimmerwarm)

100

Gramm Gramm Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

1

Prise Prisen Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät vermengen. Ältere Kinder können bereits bei diesem Schritt mithelfen. Den Teig anschließend für eine halbe Stunde kalt stellen.
  2. Dann können die Kinder den Plätzchenteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder einer Wachstischtuchdecke ausrollen und mit Förmchen ihrer Wahl ausstechen. Unser Rezept eignet sich besonders gut für das Backen mit Kindern, weil es keine Eier, Hefe oder Backpulver enthält und die Kleinen problemlos naschen können.
  3. Zum Schluss die Plätzchen auf einem Blech platzieren, das mit Backpapier ausgelegt ist, und für ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen. Nach dem Auskühlen können die Kinder die Plätzchen nach Lust und Laune mit Zuckerguss, Schokolade oder Streuseln verzieren.

Bei uns findet ihr viele weitere Rezepte für Weihnachtsplätzchen und einfache Plätzchen. Ein leckeres Plätzchen-Rezept ist zum Beispiel unser Spritzgebäck. Außerdem haben wir noch mehr Ideen zum Plätzchen ausstechen und Plätzchen verzieren. Für zusätzliche Inspiration könnt ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand vorbeischauen.