Poffertjes

Poffertjes sind kleine, süß schmeckende Pfannkuchen aus den Niederlanden, die mit Puderzucker gegessen werden. Wir verraten euch das Rezept!

Ähnlich lecker
GebäckDessertsPfannkuchenNachtischSnacksDessert
Zutaten
für Portionen
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 Milliliter Milch
  • 200 Gramm Mehl
  • 1,5 EL Backpulver
  • Butter (zerlassen)
  • Puderzucker
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Zucker, Vanillezucker, Eier und Milch zu einem Teig verrühren.
  2. Mehl und Backpulver vermengen und mit einem Löffel unterheben. Der Teig sollte relativ dünnflüssig sein.
  3. Den Poffertjes-Teig etwa 20 Minuten quellen lassen. Anschließend die Poffertjes-Pfanne einfetten und die kleinen Pfannkuchen von beiden Seiten darin backen.
  4. Zum Schluss zerlassene Butter über die Poffertjes geben und mit Puderzucker bestreuen.
Tipp!

Wer mag, kann die Poffertjes auch mit Zuckerrübensirup, Apfelmus, Beeren oder Sahne essen oder ein paar Rosinen in den Teig geben.

Wenn ihr keine Poffertjes-Pfanne besitzt, könnt ihr die Küchlein auch in einer herkömmlichen Pfanne ausbacken. Dafür den Teig einfach mit zwei Esslöffeln zu kleinen Pfannkuchen formen.

Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte