VG-Wort Pixel

Profiteroles mit Lemoncurd und Sahne

Profiteroles mit Lemoncurd und Sahne
Foto: Thomas Neckermann
Die Zitronencreme für die Windbeutelchen kann man zwar auch im Supermarkt kaufen – sie selbst zuzubereiten ist aber keine große Sache und schmeckt umso besser.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
15
Stück

LEMONCURD

Bio-Zitronen

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter

Bio-Eier

PROFITEROLES

Gramm Gramm Butter

Prise Prisen Salz

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Gramm Gramm Mehl

Bio-Eier

Gramm Gramm Schlagsahne

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DAS LEMONCURD

  2. Zitronen heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen. Zitronen auspressen. Zitronensaft, ­schale und Zucker langsam aufkochen, rühren, bis der Zucker gelöst ist. Durch ein Sieb gießen, die Schale aufheben.
  3. Butter in den Zitronensirup geben und darin schmelzen lassen. Eier leicht verquirlen und dazugeben. Mischung unter Rühren erneut erhitzen, aber nicht kochen lassen. So lange rühren, bis die Flüssigkeit dicklich wird und eine cremige Konsistenz hat, dauert etwa 10 Minuten. Abkühlen lassen und kalt stellen.
  4. FÜR DIE PROFITEROLES

  5. 250 ml Wasser, Butter, Salz und Vanillezucker aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben und mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis ein dicker glatter Teigkloß entstanden ist und ein weißlicher Belag auf dem Topfboden sichtbar ist.
  6. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  7. Topf vom Herd nehmen, den Teig etwas abkühlen lassen und mit den Knethaken des Handrührers 1 Ei unterrühren. Dann nacheinander die restlichen Eier unterrühren. Den Teig immer ganz glatt rühren, bevor das nächste Ei dazukommt.
  8. Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Mit weitem Abstand etwa 15 Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
  9. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 25– 30 Minuten backen. Profiteroles sofort nach dem Backen am besten mit einer Schere aufschneiden und die Hälften auseinandergeklappt ausdampfen und vollständig abkühlen lassen.
  10. Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Profiteroles mit Sahne und Lemoncurd füllen. Mit den Zitronenschalenstreifen bestreuen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 3/2020 erschienen.


Mehr Rezepte