Käse-Kürbis-Muffins backen

Nicht nur süß schmecken Muffins lecker, wie diese herzhafte Variante mit Käse und Kürbis beweist. Sie sind schnell gemacht und schmecken warm und kalt.

Ähnlich lecker
MuffinsKürbis-RezepteGebäckHerbstrezepteBrunchBackenLieblingsrezepte der RedaktionKuchen
Zutaten
für Stück
  • 250 Gramm Mehl
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 80 Milliliter Gemüsebrühe
  • 200 Gramm saure Sahne
  • 1 gestrichener TL Curry
  • 70 Milliliter Olivenöl (alternativ Sonnenblumenöl)
  • 250 Gramm Kürbis (Hokkaido- oder Moschuskürbis)
  • 125 Gramm Hartkäse (sehr würzigen, z.B. ein kräftiger Bergkäse, alternativ kann auch milder Käse verwendet werden, wobei der Teig dann zusätzlich noch mit Salz und Pfeffer gewürzt werden sollte)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Zuerst den Käse reiben und das in Stücke geschnittene Kürbisfruchtfleisch grob raspeln. Mehl, Backpulver und Curry in eine Schüssel geben und vermischen. Den geriebenen Käse dazugeben und unterrühren. Anschließend den geraspelten Kürbis hinzufügen und alles nochmals vermengen.
  2. In einer anderen Schüssel zum Ei das Öl, die Gemüsebrühe und die saure Sahne geben und alles mit dem Schneebesen verquirlen.
  3. In diese flüssige Mischung nun die vorher zubereitete Mehlmischung geben und zügig unterrühren.
  4. Die Mulden einer Muffinform mit Papierförmchen bestücken und in diese gleichmäßig den Teig verteilen.
  5. In den vorgeheizten Backofen geben und bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für ca. 25 Minuten die Kürbis-Muffins backen.
  6. Fertig gebacken noch kurz in der Form belassen und dann auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Die Kürbis-Muffins schmecken warm und kalt sehr lecker!
Tipp!

Esslust bei Youtube

Das Rezept für die Muffins mit Käse und Kürbis stammt von dem Youtuber Esslust - auf seinem Youtube-Kanal und seinem Chefkoch-Profil teilt er seine Lieblingsrezepte.

Rezept: Käse-Kürbis-Muffins

Tipps und Rezepte rund um den Hokkaido-Kürbis gibt es hier. Außerdem haben wir ein weiteres leckeres Rezept für ein Kürbis-Dessert und für Kürbiskuchen.

Noch mehr Rezepte