Rezept-Wettbewerb: Die Sieger-Apfelkuchen

Wir hatten unsere Leserinnen und Leser aufgefordert: Schicken Sie uns Ihr bestes Apfelkuchen-Rezept. Jetzt stehen die Sieger des Rezept-Wettbewerbs fest.

Wer backt den besten Apfelkuchen? Dieser Frage sind wir bei unserem Rezept-Wettbewerb nachgegangen: Wir baten Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns Ihr bestes Apfelkuchen-Rezept zu schicken.

Die BRIGITTE-Kuchen-Expertinnen hatten einiges zu sichten: Über 100 Apfelkuchen-Rezepte wurden eingeschickt oder direkt in unsere Rezept-Datenbank eingegeben.

15 Apfelkuchen schafften es in die zweite Runde - sie wurden in der Versuchsküche nachgebacken. Bei der Verkostung verteilte die Jury Noten für Aussehen und Geschmack der einzelnen Kuchen. Aus den Einzel-Bewertungen bildeten wir am Ende den Durchschnitt - und bestimmten das Sieger-Rezept.

Platz 1: Himmlischer Apfelkuchen mit Rumrosinen und Marzipan

Hier ist der Name Programm: Der himmlische Apfelkuchen von Nicole Neijts aus Beek en Donk in den Niederlanden verwies die Konkurrenz auf die Plätze. Ob es an den Rumrosinen lag, dass die Jury regelrecht trunken vor Glück war?

Zum Rezept: Himmlischer Apfelkuchen

Platz 2: Wiener Apfeltorte

Äpfel, Sahne und Mandelblättchen machen Gabi Uplawskis Wiener Apfeltorte unwiderstehlich.

Zum Rezept: Wiener Apfeltorte

Apfelkuchen mit Rahm

Bettina Kerstings Apfelkuchen mit Rahm hat es in sich: Er wird gekrönt von einer Sauerrahm-Vanillepudding-Creme und einer Sahnehaube. Eine süße Sünde!

Zum Rezept: Apfelkuchen mit Rahm

Fotos: Thomas Neckermann
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!