VG-Wort Pixel

Rhabarberkuchen mit Schmand

Rhabarberkuchen mit Schmand
Foto: photocrew1 / Shutterstock
Unser Rhabarberkuchen mit Schmand schmeckt herrlich erfrischend und ist unkompliziert in der Zubereitung. Hier erfahrt ihr, wie das leckere Rezept gelingt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Zutaten

Für
12
Stück

Mürbeteig:

250

Gramm Gramm Mehl

75

Gramm Gramm Zucker

1

Prise Prisen Salz

1

Ei

150

Gramm Gramm Butter

Belag:

600

Gramm Gramm Rhabarber

400

Gramm Gramm Schmand

100

Gramm Gramm Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

2

Eier

1

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver

Zubereitung

  1. Für den Rhabarberkuchen mit Schmand zunächst alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten. Den Mürbeteig für 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden, dann beiseite stellen.
  3. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Für die Füllung Schmand, Zucker, Vanillezucker, Eier und Puddingpulver verrühren, die Rhabarberstücke unterheben.
  5. Den Mürbeteig in eine gefettete Springform (Ø 28 cm) geben und einen 2 cm hohen Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel einstechen und die Rhabarber-Schmand-Mischung einfüllen.
  6. Den Rhabarberkuchen mit Schmand im Backofen ca. 50 Minuten backen.