VG-Wort Pixel

Rhabarberkuchen mit Streuseln

Rhabarberkuchen mit Streuseln
Foto: Dar1930 / Shutterstock
Rhabarberkuchen mit Streuseln ist ein echter Klassiker, der auf im Frühling auf keine Kaffeetafel fehlen darf! Hier erfahrt ihr, wie der saftige Kuchen gelingt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Klassiker, Vegetarisch

Zutaten

Für
12
Stück

Gramm Gramm Rhabarber

Teig:

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Bio-Eier

EL EL Milch

Gramm Gramm Mehl

gehäufter TL gehäufte TL Weinsteinbackpulver

Fett für die Form

Streusel:

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Butter (kalt)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Rhabarberkuchen mit Streuseln zunächst die Rhabarberstangen putzen, abspülen, in Stücke schneiden und abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Für den Teig Butter, Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Eier und Milch unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
  4. Den Teig gleichmäßig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) füllen und die Rhabarberstücke darauf verteilen.
  5. Mehl, Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Die Streusel über den Kuchen streuen und den Rhabarberkuchen mit Streuseln ca. 50 Minuten backen. Nach dem Abkühlen nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und servieren.