VG-Wort Pixel

Biskuitkuchen mit Beeren

Biskuitkuchen mit Beeren
Foto: Yulia Gladysheva / Shutterstock
Der Biskuitkuchen mit Beeren ist ein leckerer Snack für entspannte Kaffeepausen in der Nachmittagssonne.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch, Raffiniert

Zutaten

Für
1
Kuchen

Für den Boden

Eier

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mehl

Messersp. Messersp. Backpulver

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Für den Belag

Gramm Gramm Crème fraîche

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Beeren (gemischt)


Zubereitung

  1. Backofen bei 200 Grad auf Ober/Unterhitze vorheizen
  2. Eier sorgfältig trennen
  3. Eiweiß mit Prise Salz zu festem Eischnee schlagen
  4. Eigelb und Zucker cremig schlagen
  5. Eigelb-Zuckermasse auf das Eiweiß und unterheben
  6. Mehl und Backpulver untermischen und vorsichtig in die Teilmischung sieben
  7. Alle Zutaten mit einem Löffel vermischen
  8. Springform mit Backpapier auslegen
  9. Teig einfüllen für 20 bis 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben
  10. Kuchen anschließend auf einen Kuchenrost geben und halbieren, damit glatte Oberfläche entsteht
  11. Crème fraîche mit Zucker vermischen und Masse auf den Biskuitboden geben
  12. Boden mit Beeren oder Obst nach Wahl dekorieren
Tipp Den abgeschnittenen und übrig gebliebenen Tortenboden können Sie einfrieren und für den nächsten Kuchen verwenden.