VG-Wort Pixel

Rührteig: So gelingt er!

Teaserfoto: Elena Lar/Shutterstock
Rührteig: So gelingt er!
Rührteig ist schnell und einfach gemacht und lässt sich toll variieren - für Kuchen, Torten oder Kleingebäck. Rike Dittloff zeigt Schritt für Schritt im Video, wie Rührteig gelingt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten davon 50 Minuten backen

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Kuchen
250

Gramm Gramm Butter

150

Gramm Gramm Zucker

4

Eier

500

Gramm Gramm Mehl

1

Päckchen Päckchen Backpulver

125

Milliliter Milliliter Milch

1

Schuss Schuss Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rührteig - Schritt für Schritt erklärt

  2. Mischt Zucker und Butter und schlagt sie 5 Minuten lang zu einer schaumigen Masse.
  3. Fügt nacheinander alle 30 Sekunden unter Rühren ein Ei hinzu.
  4. Heizt den Backofen auf 180 Grad vor.
  5. Mischt in einer zweiten Schüssel das Backpulver mit dem Mehl und siebt es in die erste Schüssel.
  6. Rührt erst die Milch unter, dann das Mineralwasser.
  7. Gebt den Teig in eine gefettete Form und lassen ihn im Backofen 50 Minuten backen.

Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Hefeteig, Quark-Öl-Teig oder Mürbeteig. Viel Spaß beim Backen!