VG-Wort Pixel

Saftiger Schokokuchen

Saftiger Schokokuchen
Foto: Fischer Food Design / Shutterstock
Ein saftiger Schokokuchen ist genau das Richtige für die Kaffeetafel am Geburtstag oder einfach so zwischendurch. Wir zeigen, wie der saftige Kuchen mit Schokoguss gelingt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Klassiker

Zutaten

Für
12
Stück

Für den Teig:

200

Gramm Gramm Butter (weich)

150

Gramm Gramm Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

3

Eier

1

Becher Becher Schmand (200 g)

200

Gramm Gramm Mehl

0.5

Päckchen Päckchen Backpulver

50

Gramm Gramm Kakaopulver

4

EL EL Milch

Fett für die Form

Für die Glasur:

100

Gramm Gramm Sahne

150

Gramm Gramm Zartbitterschokolade


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, vorheizen.
  2. Für den saftigen Schokokuchen zunächst Butter, Zucker und Vanillezucker mithilfe eines Handrührers schaumig schlagen. Eier und Schmand hinzufügen und verrühren.
  3. Mehl, Backpulver, Kakao und Milch unterrühren und alle Zutaten gut vermengen. Den Teig gleichmäßig in eine gefettete Springform (Ø 24 cm) füllen und den Schokokuchen im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Minuten backen. Den Kuchen anschließend vollständig abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.
  4. Die Sahne bei mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen. Die Schokolade in Stücke brechen und unter Rühren in der Sahne schmelzen. Den Guss auf dem saftigen Schokokuchen verteilen und vor dem Servieren abkühlen lassen.
Tipp Wer mag, gibt noch Schokoraspel mit in den Kuchenteig.