VG-Wort Pixel

Saure-Sahne-Plätzchen

Saure-Sahne-Plätzchen
Foto: fotoknips / Shutterstock
Wir lieben Saure-Sahne-Plätzchen, weil wir fürs Backen nur fünf Zutaten benötigen und die Herstellung wirklich kinderleicht ist!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten + 1 Stunde kühl stellen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Klassiker

Zutaten

Für
2
Bleche

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Butter (kalt)

Gramm Gramm saure Sahne

Eigelb

Hagelzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, kalte Butter und saure Sahne in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Den Teig für die Saure-Sahne-Plätzchen anschließend etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa einen halben Zentimeter dick ausrollen und nach Belieben mit Förmchen ausstechen.
  3. Die Saure-Sahne-Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech platzieren, mit dem Eigelb bestreichen und den Hagelzucker darüber streuen.
  4. Bei 200 °C die Saure-Sahne-Plätzchen etwa 10 Minuten lang backen.

Bei uns findest du viele weitere Rezepte für Weihnachtsplätzchen. Ein leckeres Plätzchen-Rezept ist zum Beispiel unser Spritzgebäck. Außerdem haben wir noch mehr Ideen zum Plätzchen ausstechen und Plätzchen verzieren. Für zusätzliche Inspiration könnt ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand vorbeischauen.


Weihnachtsbäckerei


Mehr Rezepte