VG-Wort Pixel

Schmandtorte mit Mandarinen

Schmandtorte mit Mandarinen
Foto: estike / Shutterstock
Diese Schmandtorte mit Mandarinen ist Genuss pur – wer mag, kann sie aber auch mit Pfirsichen zubereiten. In nur 45 Minuten steht sie auf dem Tisch!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion


Zutaten

Für
12
Portionen

Für den Boden

Ei

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

Für die Creme

Dose Dosen Mandarine

Becher Becher Sahne

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Becher Becher Schmand

Puderzucker


Zubereitung

  1. Die Eier mit dem Zucker und einem Päckchen Vanillezucker in eine Schüssel geben und mehrere Minuten schaumig schlagen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und vorsichtig unter die Zucker-Ei-Masse heben.
  3. Den Teig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) füllen und bei 175 °C etwa 20 Minuten backen.
  4. Für die Füllung die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen und klein schneiden (ggf. einige ganze Mandarinen für die Deko beiseitelegen). Die Sahne mit dem übrigen Vanillezucker steif schlagen, anschließend den Schmand und die Mandarinen unterrühren.
  5. Den Boden für die Schmandtorte auskühlen lassen, aus der Form lösen und zweiteilen. Mithilfe eines Tortenrings die Creme auf dem unteren Boden verstreichen und dann den zweiten Boden als Deckel aufsetzen.
  6. Mit Puderzucker bestäuben und die Schmandtorte nach Belieben mit Mandarinen dekorieren. Bis zum Servieren kühl stellen.
Tipp Anstatt Mandarinen könnt ihr für die Schmandtorte auch Pfirsiche verwenden.

Mehr Rezepte