VG-Wort Pixel

Schneller Erdbeerkuchen Knuspriger Mürbeteig trifft auf fruchtige Erdbeeren

jna Brigitte
Der schnellste Erdbeerkuchen
Foto: Shutterstock
Erdbeerkuchen ist ein absoluter Klassiker, der im Sommer jede Kaffeetafel bereichert. Anstatt einer Puddingcreme gesellt sich hier eine frische Mascarpone-Vanille-Creme zu knusprigem Mürbeteig und  Erdbeeren – und das ohne Guss!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten + 30 Min. Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
4
Portionen

Mürbeteig

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Mehl

Prise Prisen Salz

TL TL Vanilleextrakt

Eigelb

Mascarpone-Vanille-Creme

Gramm Gramm Mascarpone

Gramm Gramm Magerquark

Milliliter Milliliter Sahne

TL TL Vanilleextrakt

Gramm Gramm Puderzucker

Belag

Gramm Gramm Erdbeeren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig

  2. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
  3. Zucker, Butter, Mehl, Salz, Vanilleextrakt und Eigelb mit dem Knethaken oder den Händen zu einem homogenen Teig verarbeiten.
  4. Eine Tarte-Form einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und hineinlegen. Am Rand festdrücken. Den überstehenden Teig mit einem Messer abschneiden.
  5. Den Mürbeteig für 20 Min. backen. Anschließend herausnehmen und im Kühlschrank abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Mascarpone-Vanille-Creme zubereiten.
  6. Für die Mascarpone-Vanille-Creme

  7. Die Sahne steif schlagen.
  8. Mascarpone, Magerquark und Vanilleextrakt mit dem Puderzucker verquirlen. Die Sahne unterheben.
  9. Die Creme auf den abgekühlten Boden streichen.
  10. Für den Belag

  11. Erdbeeren putzen, den Strunk entfernen und die Erdbeeren vierteln.
  12. Erdbeeren auf der Mascarpone-Creme verteilen und gekühlt servieren.