VG-Wort Pixel

Schokoladen-Brombeer-Torte

Schokoladen-Brombeer-Torte
Foto: Thomas Neckermann
Von dieser Schokoladen-Brombeer-Torte können Chocoholics fantasieren, wenn sie die große Sehnsucht überkommt. Fruchtig, schokoladig, lecker!
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten + mind. 1 Stunde kalt stellen

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 315 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
12
Stück

BISKUIT

Bio-Eier

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Speisestärke

Gramm Gramm Kakaopulver

Salz

CREME

Gramm Gramm Zartbitterkuvertüre

Gramm Gramm Schlagsahne

TL TL Butter

EL EL Ahornsirup

PÜREE

Gramm Gramm Brombeeren (eventuell TK)

Gramm Gramm Zucker

EL EL Calvados (oder Limettensaft)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. FÜR DEN BISKUIT

  3. Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührers etwa 8 Minuten dickcremig aufschlagen. Mehl, Stärke, Kakao und 1 Prise Salz mischen, darübersieben und vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 20 cm) geben. Form auf den Ofenrost stellen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  5. FÜR DIE CREME

  6. Kuvertüre fein hacken. Sahne und Butter aufkochen, vom Herd nehmen. Kuvertüre, 1 Prise Salz und Ahornsirup dazugeben und so lange rühren, bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Beiseitestellen und die Schokomischung abkühlen lassen.
  7. FÜRS PÜREE

  8. Brombeeren verlesen und abspülen. Zucker und 2 EL Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. 300 g Brombeeren und 1 Prise Salz unterrühren, kurz auf­ kochen lassen. Anschließend mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb streichen (ergibt etwa 250 ml). Calvados unterrühren.
  9. Biskuit aus der Form lösen und vorsichtig mit einem langen Sägemesser in 4–5 dünne Biskuitböden schneiden. 3–4 Böden zuerst mit Püree bestreichen, dann mit etwas Schokocreme (nur die Hälfte für die Böden nehmen) beträufeln. Die bestrichenen Böden übereinandersetzen. Mit dem letzten unbestrichenen Boden oben abschließen.
  10. Torte mit der restlichen Schokocreme rundherum einstreichen. Die restlichen Brombeeren darauflegen. Die Torte für mindestens 1 Stunde (besser 4 Stunden) im Kühlschrank durchziehen lassen.
Tipp Den Biskuitteig am besten schon am Vortag backen, dann ist der Teig fester und lässt sich einfacher in dünne Böden schneiden.

Dieses Rezept ist in Heft 22/2019 erschienen.


Mehr Rezepte