Toffifee®-Torte

Die Toffifee-Torte stammt aus dem Kochbuch "Backen mit Süßigkeiten" von Dr. Oetker und ist ein echter Traum aus Sahne und den kleinen Karamell-Nuss-Nougat-Pralinen.

Ähnlich lecker
ToffifeeTortenSahnetortenBiskuitteigKuchenBacken
Zutaten
für Stück
Für den Biskuitteig:
  • 100 Gramm Löffelbiskuit
  • 3 Eiweiße (Größe M)
  • 100 Gramm Zucker
  • 3 Eigelbe (Größe M)
  • 25 Gramm Weizenmehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 100 Gramm Haselnüsse (gemahlen)
Für die Füllung:
  • 12 Karamell-Nussnougat-Pralinen (z. B. Toffifee®)
  • 600 Gramm Schlagsahne (mind. 30 % Fett)
  • 2 Beutel Gelatine Fix (für je 250 ml Flüssigkeit)
  • 1,5 gehäufte EL Kakaogetränkpulver
zum Bestreichen:
  • 1,5 EL Aprikosenkonfitüre
zum Verzieren:
  • 75 Gramm Schlagsahne (mind. 30 % Fett)
  • 10 Karamell-Nussnougat-Pralinen (z. B. Toffifee®)
  • Kakaopulver (dunkel, stark entölt)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Löffelbiskuits grob zerbrechen, portionsweise in einem Mixer oder in der Küchenmaschine fein mahlen.
  2. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C, Heißluft: etwa 160 °C.
  3. Eiweiß steif schlagen, nach und nach 50 g Zucker einrieseln lassen und so lange schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Eigelb, 3 Esslöffel heißes Wasser und restlichen Zucker mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in etwa 4 Minuten dickcremig schlagen. Eischnee daraufgeben und vorsichtig unterheben.
  4. Mehl mit Backpulver mischen, Löffelbiskuitbrösel und Haselnusskerne untermischen. Auf die Eiercreme geben und mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
  5. Den Teig für die Toffifee-Torte in eine Springform (ø 20–22 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) geben und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Biskuitboden etwa 30 Minuten backen.
  6. Die Form auf einen Kuchenrost setzen und den Biskuitboden in der Form erkalten lassen.
Für die Füllung:
  1. In der Zwischenzeit für die Füllung Toffifee fein hacken. Die Sahne mit dem Mixer (Rührstäbe) fast steif schlagen. Gelatinefix dann nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Sahne steif ist.
  2. Unter zwei Drittel der Sahne die gehackten Toffifee rühren, restliche Sahne und Kakaogetränkepulver verrühren. Schokoladensahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (ø 12 mm) füllen.
  3. Den Biskuitboden aus der Form lösen, mitgebackenes Backpapier abziehen. Biskuitboden zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem hohen Tortenring umstellen. Auf den unteren Boden innen am Tortenring aus Schokoladensahne einen etwa 3 cm breiten, hohen Rand spritzen. Restliche Schokoladensahne in den Kühlschrank legen. In die Mitte des Bodens gut die Hälfte der Toffifee-Sahne geben und glatt streichen, mittleren Boden darauflegen und leicht andrücken.
  4. Etwa die Hälfte der restlichen Toffifee-Sahne auf dem Boden verteilen, den letzten Boden darauflegen. Konfitüre durch ein Sieb streichen und den Boden damit bestreichen. In die Mitte der Tortenoberfläche einen Kreis aus der restlichen Toffifee-Sahne streichen. Rand der Tortenober fläche mit der restlichen Schokoladensahne verzieren. Die Toffifee-Torte etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Torte aus dem Tortenring lösen.
  5. Zum Verzieren Sahne steif schlagen. Tortenrand damit dünn bestreichen, sodass man die einzelnen Schichten noch erkennen kann. Torte vor dem Servieren mit Toffifees garnieren und mit Kakao bestäuben.

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch "Backen mit Süßigkeiten" von Dr. Oetker, erschienen im ZS Verlag. Weitere Rezepte aus dem Buch findet ihr in unserer Fotostrecke Candy Cake: Die besten Süßigkeiten-Torten.

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte