VG-Wort Pixel

Vegane Muffins

Vegane Muffins
Foto: where palm trees grow/Shutterstock
Vegane Muffins backen ist gar nicht schwer: Unsere sind in nur 40 Minuten fertig und kommen ohne Butter, Milch oder Ei aus. Die Nascherei kann beginnen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegan

Pro Portion


Zutaten

Für
12
Portionen

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Backpulver

Gramm Gramm Zucker

EL EL Apfelmus

Milliliter Milliliter Öl (z. B. Sonnenblumenöl)

Milliliter Milliliter Mineralwasser

Gramm Gramm Schokotropfen (alternativ Fruchtstücke oder Nüsse)


Zubereitung

  1. Für die veganen Muffins zunächst Mehl, Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermengen, dann das Apfelmus unterrühren.
  2. Öl und Wasser miteinander mischen und unter die anderen Zutaten rühren. Nach Belieben Schokolade, Früchte oder gehackte Nüsse in den Teig geben.
  3. Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 180 °C Umluft etwa 25 Minuten lang die veganen Muffins backen. Mit der Stäbchenprobe könnt ihr sicherstellen, dass die Muffins gar sind.

Mehr Rezepte