VG-Wort Pixel

Veganer Biskuitteig

Veganer Biskuit
Foto: tastyfood / Shutterstock
Veganer Biskuit gelingt ganz leicht – auch ohne Eier! Aus unserem Rezept könnt ihr zwei Biskuitböden backen, ideal zum Beispiel für Torten.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Backpulver

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Milliliter Milliliter Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumen- oder Rapsöl)

Milliliter Milliliter Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Fett für die Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den veganen Biskuit zunächst Mehl und Backpulver in einer Schüssel miteinander vermengen. Zucker und Vanillezucker hinzufügen.
  2. Das Öl und Sprudelwasser kurz unter die trockenen Zutaten rühren, sodass ein glatter Teig entsteht
  3. Eine Springform (28 cm) einfetten und den veganen Biskuitteig hineinfüllen. Im Backofen bei 180 °C Umluft etwa 30 Minuten backen.
  4. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Teig gar ist. Wenn der Boden abgekühlt ist, kann er längs in zwei Hälften geschnitten werden.