VG-Wort Pixel

Weihnachtsmuffins

Weihnachtsmuffins
Foto: Daniel_Dash / Shutterstock
Bei diesen Weihnachtsmuffins handelt es sich um Schokoküchlein, die mit Lebkuchengewürz und Cranberries verfeinert werden – unwiderstehlich!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
12
Stück

Gramm Gramm Vollmilchkuvertüre

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

TL TL Lebkuchengewürz

Prise Prisen Salz

Eier

Gramm Gramm Mehl

EL EL Backpulver

Gramm Gramm getrocknete Cranberries

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Schokoladenkuvertüre zerkleinern und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und flüssige Schokolade mit einem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine hell-cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren.
  3. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den Cranberries unter den Teig für die Weihnachtsmuffins rühren.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Den Teig in 12 Papiermanschetten oder eine Muffinform geben. Die Weihnachtsmuffins im heißen Ofen auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen.
  6. Herausnehmen, ganz abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Mehr Rezepte