VG-Wort Pixel

Zimtschnecken ohne Hefe

Zimtschnecken ohne Hefe
Foto: Agnes Kantaruk / Shutterstock
Die Zimtschnecken ohne Hefe sind im Handumdrehen fertig, weil der Teig nicht aufgehen muss. Perfekt, wenn man mal wenig Zeit zum Backen hat!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Zutaten

Für
10
Stück

Für den Teig:

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Backpulver

EL EL Zucker

Gramm Gramm Butter (weich)

Milliliter Milliliter Milch

Mehl (für die Arbeitsfläche)

Für die Füllung:

EL EL Zimt

EL EL Zucker

Gramm Gramm Butter (flüssig)

Hagelzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Zimtschnecken ohne Hefe zunächst Mehl und Backpulver in einer Schüssel miteinander vermengen. Zucker und Butter unterrühren und zuletzt die Milch hinzufügen. Die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen.
  4. Für die Füllung Zimt und Zucker miteinander vermengen. Die Butter erwärmen und die Flüssigkeit mit einem Pinsel auf dem Teig verteilen, am Rand etwas Platz lassen. Die Zimt-Zucker-Mischung gleichmäßig darüber streuen und den Teig anschließend von der Längsseite aufrollen.
  5. Die Teigrolle in etwa 10 Stücke schneiden, die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech legen und mit Hagelzucker bestreuen. Die Zimtschnecken ohne Hefe ca. 15-20 Minuten im Ofen backen.
Tipp Die Zimtschnecken ohne Hefe könnt ihr natürlich auch vegan zubereiten, indem ihr zu pflanzlicher Milch und zu Margarine anstatt Butter greift.