Zwiebelbrot

Zwiebelbrot passt hervorragend zum Grillen und ist auch noch ganz leicht zuzubereiten – also nichts wie ran ans Backen!

Zutaten

Brot

  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 600 Gramm Mehl
  • 300 Milliliter Wasser
  • 200 Gramm Kräuterfrischkäse
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 100 Gramm Butter
  • 1 Päckchen (Zwiebelsuppe)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Hefe, Wasser, Frischkäse, Zucker, Salz und Mehl miteinander vermengen und zu einem Hefeteig verarbeiten.
  2. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Anschließend ausrollen.
  3. Die Butter mit der Zwiebelsuppe aus dem Beutel vermischen und auf den Teig streichen.
  4. Dann den Teig für das Zwiebelbrot von der schmalen Seite her aufrollen und halbieren. Erneut 20 Minuten gehen lassen.
  5. Bei 200 Grad ca. 25 Minuten das Zwiebelbrot backen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!