Backofenkartoffeln mit Gemüse und Käse-Dip

Ofenkartoffeln plus Ofengemüse – das ergibt Genuss hoch zwei. Deshalb wandern bei diesem Rezept Auberginen, Paprika, Zucchini und Tomaten mit aufs Blech.

Ähnlich lecker
OfenkartoffelKartoffel-RezepteGemüse RezepteKäse RezepteDipsZucchini-Rezepte
Zutaten
für Portionen
Backofenkartoffeln:
  • 2 Rosmarin
  • 1 Bund Thymian
  • 9 EL Olivenöl
  • 1,2 Kilogramm Kartoffel (fest kochend)
  • Salz
  • 1 Aubergine
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Schalotten
  • 600 Gramm rote Paprika
  • 350 Gramm Zucchini
  • 4 EL Aceto Balsamico
  • 250 Milliliter Gemüsebrühe
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 250 Gramm Cocktailtomate
Käse-Dip:
  • 100 Gramm Feta
  • 150 Gramm saure Sahne
  • 150 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 0,5 Limetten
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Rosmarin und Thymian abspülen und trocken tupfen. Rosmarin grob hacken und mit Olivenöl verrühren. Kartoffeln gründlich unter kaltem Wasser abbürsten, längs halbieren oder vierteln (je nach Größe).
  2. Ein Backblech mit 2 EL Rosmarinöl bestreichen und die Kartoffeln darauf verteilen. 3 EL Rosmarinöl und Salz über die einzelnen Kartoffelhälften geben. Kartoffeln im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 30 Minuten backen. Zwischendurch einmal wenden.
  3. In der Zwischenzeit die Aubergine abspülen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Mit Salz bestreuen. Knoblauch und Schalotten abziehen und halbieren. Paprikaschoten putzen, entkernen und abspülen. Schoten vierteln und in Stücke schneiden. Zucchini abspülen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  4. Auberginen trocken tupfen und in 2 EL heißem Rosmarinöl anbraten. Knoblauch, Schalotten, Paprika, Zucchini, Auberginen und die Hälfte des Thymians zu den Kartoffeln auf das Backblech geben. Restliches Öl, Balsamessig und Brühe darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wieder in den Backofen geben und etwa 25 Minuten weiter garen. Cocktail-Tomaten abspülen, über das Ofen-Gemüse verteilen und noch etwa 10 Minuten weiter garen.
Für den Käse-Dip:
  1. Restlichen Thymian fein hacken. Feta-Käse mit dem Stabmixer pürieren. Saure Sahne, Joghurt und gehackten Thymian unterrrühren. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Dip zum Kartoffel-Gemüse servieren.
Tipp!


Weitere Rezepte
Kartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!