Badisches Schäufele

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Schweineschulter (gepökelt und geräuchert - ohne Knochen; am besten beim Fleischer vorbestellen)
  • 2 Zwiebeln (klein)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Piment
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

7 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Fleisch abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und auf ein großes Stück Alufolie legen. Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden, auf das Fleisch legen. Lorbeerblatt und Pimentkörner daraufgeben und das Fleisch fest in Alufolie wickeln. In einen Topf legen. So viel kaltes Wasser zugeben, bis das Fleischpäckchen knapp bedeckt ist. Alles aufkochen und etwa 1 Stunde 15 Minuten bei kleiner Hitze gerade eben kochen lassen.
  2. Fleisch aus dem Wasser heben und noch 10 Minuten in der Folie ruhen lassen. Auspacken und in Scheiben schneiden. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Tipp!

Dazu süßer Senf oder Meerrettich aus dem Glas und Kartoffelsalat. Salz wird nicht gebraucht, weil das Fleisch durchs Pökeln sehr salzig ist!

Badische Küche - die besten Spezialitäten

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!