VG-Wort Pixel

Bärlauchbutter

Bärlauchbutter
Foto: Thomas Neckermann
Unsere Lieblings-Kräuterbutter zum Grillen: Die selbst gemachte Bärlauchbutter schmeckt herrlich nach Sommer und passt wunderbar zu gegrilltem Fleisch und Fisch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 960 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 105 g

Zutaten

Für
125
Portionen

Gramm Gramm Bärlauch

Bio-Limette

Gramm Gramm Butter


Zubereitung

  1. Bärlauch abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Gehackten Bärlauch, Limettenschale und weiche Butter im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren.
  2. Die Bärlauchbutter auf Klarsichtfolie legen, zu einer Rolle formen und in die Folie wickeln. Butter kalt stellen.
Tipp Schmeckt auf frischem Brot bestreut mit grobem Meersalz, zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch oder Fisch und ist prima als Grundlage für eine Bärlauchsuppe.

Videoempfehlung:

Hat euch die Bärlauchbutter geschmeckt? Wir zeigen euch, wie einfach ihr Kräuterbutter selber machen könnt. Bei uns erfahrt ihr auch, wie ihr Bärlauch einfrieren könnt.


Mehr Rezepte