VG-Wort Pixel

Bärlauchpizza

baerlauch-pizza.jpg
Foto: Cadmos Verlag
Bärlauchpizza: Ein Rezept von Ilka Irle aus dem Buch "Lecker, leicht, vegan!"
Koch: Gastrezept
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 82 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Päckchen Päckchen Trockenhefe

1

Prise Prisen Vollrohrzucker

180

Milliliter Milliliter Wasser (lauwarm )

500

Gramm Gramm Vollkorndinkelmehl (Type 630)

Salz

1

EL EL getrocknete Kräuter der Provence

4

EL EL Olivenöl

150

Gramm Gramm Bärlauch

2

Zwiebeln

100

Gramm Gramm Cherrytomaten

Pfeffer (aus der Mühle)

200

Gramm Gramm veganer Reibekäse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hefe zusammen mit Vollrohrzucker in 180 ml warmem Wasser auflösen und zunächst locker mit dem Mehl verrühren, dann etwa 5 Minuten gründlich kneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Salz, Kräuter der Provence und 2 EL Olivenöl zum Teig geben und noch einmal kräftig durchkneten. Eine Rolle daraus formen und zugedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Teig in 4 gleich große Stücke teilen und jedes Stück zu einer Kugel formen. Diese mit etwas Mehl bestäuben und noch einmal 15 Minuten gehen lassen.
  4. Bärlauch waschen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
  5. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen, Kugeln jeweils rund ausrollen. Jeweils 2 Pizzen auf ein gefettetes Backblech legen. Mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Bärlauch, Tomaten und Zwiebeln belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Bärlauch komplett mit veganem Käse abdecken, sonst verbrennt er. Pizzen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten knusprig backen.
Tipp Ein Rezept von Ilka Irle aus dem Buch "Lecker, leicht, vegan!"