Baguette mit Lamm

baguette-mit-mortadella-moehren-lamm.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 625 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Für die karamellisierten Zwiebeln:

Gemüsezwiebel

EL EL Öl

EL EL brauner Zucker

EL EL Sherry (oder Apfelsaft)

Für den Belag:

Gramm Gramm Lammlachs

EL EL Olivenöl

Salz

Ras el-Hanout (orientalische Gemürzmischung)

Gramm Gramm saure Sahne

TL TL Chili Sauce

Zitronensaft

Bund Bund Rucola

Baguette


Zubereitung

  1. Für die Zwiebeln:

  2. Zwiebel abziehen, halbieren, in Streifen schneiden. Öl und Zucker in einer Pfanne erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Zwiebelstreifen dazugeben und 10 Minuten schmoren lassen. Den Sherry dazugießen (Vorsicht, es dampft!) und alles bei kleiner Hitze 5 Minuten gerade eben kochen. Abkühlen lassen.
  3. Für den Belag:

  4. Das Fleisch in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Im Öl in einer Pfanne rundum scharf anbraten und kräftig mit Salz und Raz el Hanout würzen. Abkühlen lassen.
  5. Saure Sahne und Chilisoße verrühren. Mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken. Die Rauke abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
  6. Baguettestange in 3 Stücke teilen und längs halbieren. Deckel und Unterteile auf den Schnittflächen mit dem Chilirahm bestreichen und mit dem gebratenen Lammfleisch, Rauke und Zwiebeln belegen. Brotdeckel wieder auflegen. Die belegten Brote mit Butterbrotpapier und Bindfaden zusammenbinden.
Tipp Die karamellisierten Zwiebeln können durch Mango-Chutney ersetzt werden. Dann sind die Brote schneller fertig.

Köstliche Osterrezepte für alle Festtage

Mehr Rezepte