VG-Wort Pixel

Baked Feta Pasta Geniales Trend-Rezept für schnellen Pasta-Genuss

Baked Feta Pasta
© Yulia Gust / Shutterstock
Baked Feta Pasta ­– dieses Trend-Rezept geht gerade auf TikTok viral! Der Grund? Das Essen ist mit wenigen Zutaten nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern schmeckt auch noch unglaublich cremig! Wir zeigen euch, wie es gelingt.

Das Rezept für Baked Feta Pasta wurde von einer finnischen Userin auf TikTok gepostet und hat im Netz einen regelrechten Hype ausgelöst. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt in der Einfachheit des Gerichts: Für den Ofen-Feta benötigt ihr nur wenige Zutaten und innerhalb von gut 30 Minuten steht die cremige Pasta auf dem Tisch. Perfekt, wenn es mittags schnell gehen muss!

Baked Feta Pasta: Zutaten für zwei Portionen

  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Feta
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer (sowie weitere Gewürze nach Wahl)
  • 250 g Pasta
  • Basilikum

Zubereitung von Baked Feta Pasta

  1. Zunächst die Kirschtomaten waschen und in eine Auflaufform geben. Den Knoblauch schälen, fein würfeln und über die Tomaten streuen.
  2. Den Feta mittig in der Form platzieren und sowohl den Käse als auch die Tomaten mit Olivenöl beträufeln. Salzen, pfeffern und nach Belieben noch Oregano, Thymian oder andere Kräuter darüberstreuen.
  3. Die Tomaten und den Feta bei 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) ca. 25 Minuten im Ofen backen.
  4. In der Zwischenzeit die Pasta in reichlich Salzwasser kochen und abgießen. Basilikumblätter klein schneiden.
  5. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, wenn der Feta etwas gebräunt ist und die Tomaten aufgeplatzt sind.
  6. Den Käse und die Tomaten mit einer Gabel vermengen, anschließend die Nudeln unterrühren. Die Baked Feta Pasta mit frischem Basilikum bestreuen und servieren.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

So könnt ihr die Baked Feta Pasta abwandeln

In den sozialen Netzwerken gibt es bereits unzählige Varianten des Rezepts: Ihr könnt einen Teil der Kirschtomaten beispielsweise durch Pilze ersetzen oder gehackte Oliven mit in die Auflaufform geben. Wer gerne scharf isst, mischt noch ein paar Chiliflocken unter. Das Gericht gelingt auch mit veganem Feta oder mit aromatischem Ziegenkäse und wer es kohlenhydratarm zubereiten möchte, greift zu Gemüsepasta – hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Bei uns findet ihr noch weitere schnelle Rezepte, zum Beispiel für Blitz-Brötchen mit nur fünf Zutaten oder schnelle Kuchen. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Mehr zum Thema