VG-Wort Pixel

Baklava-Pfirsich-Schnitten

Baklava-Pfirsich-Schnitten
Foto: Celia Blum
Unsere Baklava-Pfirsich-Schnitten werden euch vom Hocker reißen! Auf die fein gemahlenen Pistazien treffen saftige Pfirsiche- einfach köstlich! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
25
Stück

Teig

370

Gramm Gramm Butter (weich)

275

Gramm Gramm Zucker

Salz

0.5

TL TL Kardamom (gemahlen)

5

Eier

400

Gramm Gramm Mehl

1

Packung Packungen Weinsteinbackpulver

275

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

4

Pfirsiche

80

Gramm Gramm Pistazien (zum Bestreuen)

Fett (für das Blech)

Strudelböden

60

Gramm Gramm Pistazien

2

EL EL Zucker

0.5

TL TL Zimt (gemahlen)

0.5

TL TL Kardamom (gemahlen)

100

Gramm Gramm Butter

1

Packung Packungen Strudelteig (250 g, rechteckig, aus dem Kühlregal)

Pfirsichkompott

8

Pfirsiche

100

Milliliter Milliliter Pfirsichsaft

Deko

2

Pfirsiche

100

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

60

Gramm Gramm Pistazien (gehackt)

2

EL EL Honig


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  2. Für den Teig

  3. Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Karda- mom mit den Quirlen des Handrührers hell-cremig aufschlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und im Wechsel mit dem Joghurt unter den Teig rühren. Pfirsiche abspülen, dünn schälen, halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden.
  4. Teig auf einem gefetteten Backblech (etwa 30 x 40 cm) glatt verstreichen, mit den Pfirsichspalten belegen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 35 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.
  5. Für die Strudelböden

  6. Pistazien fein mahlen, mit Zucker, Zimt und Kardamom mischen. Butter zerlassen. Die Strudelteigblätter entrollen und in 150 Rechtecke à 6 x 8 cm schneiden. Jeweils 3 Rechtecke mit flüssiger Butter bestreichen, mit etwas Pistazienzucker bestreuen und übereinanderlegen.
  7. Die Päckchen auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und nacheinander im heißen Ofen bei gleicher Temperatur auf der mittleren Schiene etwa 7 Minuten goldgelb backen.
  8. Fürs Kompott

  9. Pfirsiche schälen, halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in 5 mm große Würfel schneiden. Pfirsichwürfel und -nektar in einem Topf etwa 6 Minuten bei kleiner Hitze kochen, dann auskühlen lassen.
  10. Für die Deko

  11. Pfirsiche abspülen, trocken reiben, halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden.
  12. Den kalten Pfirsichkuchenboden mit den ganzen Pistazienkernen bestreuen und in 25 Stücke (à etwa 6 x 8 cm) schneiden. Die Hälfte vom Kompott auf die Schnitten geben. Jeweils mit einem 3er-Stapel Strudelböden belegen. Restliches Kompott auf die 25 Strudelstapel verteilen. Nun die letzten 3er-Stapel darauflegen.
  13. Joghurt glatt rühren und einen kleinen Klecks auf jedes Türmchen geben. Mit gehackten Pistazien bestreuen und die Pfirsichspalten darauflegen. Mit dem Honig beträufeln.
Tipp Pfirsichkuchenboden und Kompott am Vortag zubereiten und kalt stellen.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2021.