VG-Wort Pixel

Bananen im Teigmantel mit Schoko-Soße

Bananen im Teigmantel mit Schoko-Soße
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Winter-Dessert heizt ein – dank Pfeffer-Schokoladen-Soße. Statt Mini-Bananen könnt ihr auch große Bananen nehmen und halbieren.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Bananen:

Mini Bananen (Asia- oder Bioladen)

EL EL Butter (gesalzen)

EL EL Brauner Rohrzucker

EL EL Zitronensaft

Gramm Gramm Yufka (türkischer Supermarkt)

Schoko-Pfeffer-Sauce:

TL TL schwarze Pfefferkörner (oder bunte Pfefferkörner )

Gramm Gramm Zartbitterschokolade

Gramm Gramm Crème Double

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Bananen:

  2. Die Bananen aus der Schale lösen. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Zucker zufügen und karamellisieren lassen. Zitronensaft und Bananen zufügen und kurz darin schwenken. Aus der Pfanne nehmen und ganz abkühlen lassen. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Restliche Butter zerlassen. Aus den Yufka-Blättern 12 Dreiecke (20 cm Seitenlänge) schneiden. Jeweils 2 Dreiecke übereinander legen, dabei jede Teigschicht mit Butter bestreichen. Die Bananen darauf legen, die Seiten zur Mitte hin einschlagen und aufrollen. Von außen mit restlicher Butter bestreichen. Bananen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 15-18 Minuten goldbraun backen. Für die Schoko-Pfeffer-Soße:
  3. Pfeffer grob zerstoßen. Schokolade fein hacken. Schokolade und Crème double im warmen Wasserbad schmelzen lassen. Den Pfeffer unterrühren. Die warme Schoko-Pfeffer-Soße zu den gebackenen Bananen servieren.
Tipp Statt Mini-Bananen normal große Bananen halbieren und wie im Rezept beschrieben zubereiten.

Winter-Desserts: Die schönsten Rezepte gegen den Winterblues auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte