VG-Wort Pixel

Bananen-Soja-Eis

soja-bananen-eis-400.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Sowohl Veganer als auch Laktose-Intolerante haben es oft nicht leicht, was Eis angeht. Die Lösung: Soja-Eis! Ob mit Vanille- oder mit Schokogeschmack - Hauptsache Bananen sind dabei.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 170 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Bananen (reif, 200 g Bananenfruchtfleisch ohne Schale)

Zitrone

Milliliter Milliliter Sojadrink (Vanille)

Gramm Gramm Honig (flüssig, oder Zuckersirup)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bananen schälen, grob würfeln und zusammen mit 2 EL Zitronensaft fein pürieren. Sojamilch zugeben und alles mit Honig abschmecken.
  2. In der Eismaschine gefrieren lassen, dann mindestens 2 Stunden im Gefrierfach weiterfrieren.
Tipp Schmeckt auch mit Sojadrink natur oder Schokolade.
Wer keine Eismaschine hat: Eismasse in eine flache Schüssel geben, einfrieren und alle 20 Minuten kräftig mit einem Schneebesen oder einer Gabel durchrühren, damit das Bananeneis cremig wird.
Für Zuckersirup (Läuterzucker) einfach 200 g Zucker mit 200 ml Wasser 3 Minuten kochen lassen, dann in eine kleine Flasche füllen.

Eis selber machen - 9 Lieblingsrezepte