VG-Wort Pixel

Bananen-Soja-Eis

soja-bananen-eis-400.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Sowohl Veganer als auch Laktose-Intolerante haben es oft nicht leicht, was Eis angeht. Die Lösung: Soja-Eis! Ob mit Vanille- oder mit Schokogeschmack - Hauptsache Bananen sind dabei.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 170 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Banane (reif, 200 g Bananenfruchtfleisch ohne Schale)

Zitrone

Milliliter Milliliter Sojadrink (Vanille)

Gramm Gramm Honig (flüssig, oder Zuckersirup)


Zubereitung

  1. Bananen schälen, grob würfeln und zusammen mit 2 EL Zitronensaft fein pürieren. Sojamilch zugeben und alles mit Honig abschmecken.
  2. In der Eismaschine gefrieren lassen, dann mindestens 2 Stunden im Gefrierfach weiterfrieren.
Tipp Schmeckt auch mit Sojadrink natur oder Schokolade.
Wer keine Eismaschine hat: Eismasse in eine flache Schüssel geben, einfrieren und alle 20 Minuten kräftig mit einem Schneebesen oder einer Gabel durchrühren, damit das Bananeneis cremig wird.
Für Zuckersirup (Läuterzucker) einfach 200 g Zucker mit 200 ml Wasser 3 Minuten kochen lassen, dann in eine kleine Flasche füllen.

Eis selber machen - 9 Lieblingsrezepte

Mehr Rezepte