VG-Wort Pixel

Bananensuppe

Bananensuppe
Foto: Klaus Arras
Aus reifen Bananen und scharfen Gewürzen lässt sich eine super leckere und sehr gesunde Suppe zaubern. In gerade mal zehn Minuten ist sie fertig.
Koch: Gastrezept
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegan, Vegetarisch, Schnell

Zutaten

Für
2
Portionen

Bananen (reif)

Zwiebel (klein)

EL EL Olivenöl

TL TL Currypulver

TL TL Kurkuma

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Milliliter Milliliter Kokosmilch

EL EL Sojasauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einem mittelgroßen Topf das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln darin glasig andünsten. Bananen­ stücke hinzufügen und ca. 1 Minute unter Rühren mit andünsten. Currypulver und Kurkuma zugeben und ein paar Sekunden lang alles gut verrühren.
  2. Mit Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Kokosmilch angießen und alles ca. 1 Minute bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Soja­sauce würzen. Dann mit dem Stabmixer pürieren.
Tipp Es kommt bei dieser Suppe sehr darauf an, dass die Bananen schön reif sind, damit sich das Bananenaroma gut entfalten kann. 

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "In Love with vegan" von Dimitria Nacos, erschienen im Becker Joest Volk Verlag.