VG-Wort Pixel

Bandnudeln mit Spitzkohl

Bandnudeln mit Spitzkohl
Foto: Thomas Neckermann
Mit Nudeln und gelben Kirschtomaten wird aus Spitzkohl ein schnelles Feierabend-Gericht. Die Wasabi-Erdnüsse sorgen für einen spannenden Kontrast zur sahnigen Soße.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 540 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Bandnudeln

Salz

Spitzkohl (klein, 400 g)

Gramm Gramm Kirschtomaten (gelb)

TL TL Butter

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Wasabierdnüsse ( oder Rauchmandeln)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Bandnudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen den Spitzkohl putzen, eventuell abspülen und in feine Streifen schneiden. Tomaten abspülen und halbieren. Die Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Den Spitzkohl kurz darin andünsten. Tomaten und Sahne dazugeben und kurz schmoren lassen.
  3. Die Bandnudeln untermischen und sofort auf 2 vorgewärmten Tellern anrichten. Die Wasabi-Peanuts grob hacken und darüberstreuen.
Tipp