VG-Wort Pixel

Basilikum-Brunnenkresse-Salat

Basilikum-Brunnenkresse-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Der Basilikum-Brunnenkresse-Salat mag die Walnuss-Vinaigrette und Kapuzinerblüten als Deko.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 100 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Salat

Bund Bund Basilikum (à 60 g)

Bund Bund Brunnenkresse (150 g)

Vinaigrette

Pellkartoffel (50 g)

Knoblauchzehe

EL EL Walnussöl

EL EL Sherry Essig

EL EL Apfelsaft

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kapuzinerblüten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Salat:

  2. Basilikum und Brunnenkresse abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  3. Für die Vinaigrette:

  4. Von der Kartoffel die Schale abziehen und die Kartoffel durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit der Gabel zerdrücken. Knoblauchzehe abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl, Essig, Apfelsaft, Kartoffel und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Basilikum- und Brunnenkresseblätter mischen und auf Portionstellern anrichten. Die Kartoffel-Vinaigrette darüber träufeln und den Salat mit Kapuzinerblüten garnieren.
Tipp Dazu: Bauernbrot mit Ziegenfrischkäse.