VG-Wort Pixel

Bauerneintopf mit Rindfleisch und Blätterteighaube

Bauerneintopf mit Rindfleisch und Blätterteighaube
Foto: Thomas Neckermann
Unter der Haube aus Blätterteig bleibt der deftige Eintopf mit Rindfleisch, Graupen, Möhren und dunklem Bier so richtig schön aromatisch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb

Pro Portion

Energie: 690 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Rinderschmorfleisch (z. B. Kamm, Ochsenbein; am besten Bio)

Gemüsezwiebel

Knoblauchzehen

Stange Stangen Staudensellerie

EL EL Butterschmalz

EL EL Tomatenmark

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Liter Liter Rinderfond (aus dem Glas)

Flasche Flaschen dunkles Bier (330 ml)

Karotten

Pastinaken

Bund Bund Thymian

Gramm Gramm Perlgraupen

Gramm Gramm TK-Blätterteig

Eigelb

Gramm Gramm Schmand

TL TL Paprika edelsüß

Mehl (zum Ausrollen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und grob würfeln. Knoblauch schälen und grob zerdrücken. Sellerie putzen, abspülen und in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleischwürfel, Zwiebel, Knoblauch und Sellerie portionsweise bei starker Hitze darin anbraten. Tomatenmark unterrühren, kurz mitrösten und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Fond und Bier dazugießen und bei mittlerer Hitze mit Deckel knapp 2 Stunden kochen lassen.
  2. Möhren und Pastinaken schälen, abspülen und grob würfeln. Thymian abspülen und, bis auf ein paar Zweige, fein hacken. Nach etwa 45 Minuten Garzeit das Gemüse und die Hälfte vom Thymian zum Eintopf geben und zu Ende kochen. Dann abschmecken. Die Graupen unterrühren und den Eintopf zum Überbacken in eine flache ofenfeste Form umfüllen. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Die Blätterteigplatten auftauen lassen, übereinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Eigelb und 1 EL Wasser verrühren und den Rand der Form damit einstreichen. Teigdeckel über die Form legen und mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Den Teigdeckel mit einem Messer etwas einritzen und ein paar Thymianzweige darauflegen. Im Ofen etwa 20-30 Minuten goldbraun backen. Schmand, Paprikapulver und restlichen Thymian verrühren. Mit Salz würzen und zum Eintopf servieren.
Tipp Das Bier auch gleich zum Essen servieren.

Mehr Eintöpfe und Suppen