VG-Wort Pixel

Bavette mit Brokkoli

Bavette mit Brokkoli
Foto: Thomas Neckermann
Schnelle Nudeln zum Sattessen – neben Brokkoli mischen in diesem Gericht auch noch Speck, Zuckerschoten, Sahne und Ricotta mit.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 830 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen
20

Gramm Gramm Speck (durchwachsen, geräuchert)

1

TL TL Öl

200

Gramm Gramm Brokkoli

100

Gramm Gramm Zuckerschoten

30

Gramm Gramm Parmesan (mit Rinde)

150

Gramm Gramm Schlagsahne

50

Milliliter Milliliter Brühe

Muskat (frisch gerieben)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

190

Gramm Gramm Bavette

100

Gramm Gramm Ricotta

1

TL TL Zitronenschalen (abgerieben)

Zubereitung

  1. Speck fein würfeln und in einer Pfanne im heißen Öl knusprig ausbraten. Speckwürfel auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. Brokkoli in kleinen Röschen vom Strunk schneiden und abspülen. Zuckerschoten putzen, abspülen und halbieren oder dritteln.
  3. Die Rinde vom Parmesan abschneiden. Rinde mit Sahne und Brühe auf 150 ml cremig einkochen lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Parmesan fein reiben.
  4. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen. In den letzten 3 Minuten Brokkoli und Zuckerschoten dazugeben und mitkochen lassen. Die Nudeln abgießen, dabei 50-100 ml Nudelwasser auffangen.
  5. Nudeln, Gemüse und Nudelwasser zur Käsesoße geben, einmal aufkochen. Die Hälfte des geriebenen Parmesans, Ricotta und Zitronenschale dazugeben. Anrichten und mit Pfeffer, Speck und restlichem Parmesan bestreut servieren.