Bavette mit Brokkoli-Pesto

Zu Bavette, dünnen Bandnudeln, wird ein Pesto aus Brokkoli, Frisch- und Hartkäse, Rauke und Kapern serviert. Für Biss sorgen gegarte Brokkoliröschen, die im Ganzen unter die Nudeln kommen.

Zutaten

Portion

  • 30 Gramm Rucola
  • 80 Gramm Bavette (dünne Bandnudeln)
  • 100 Gramm TK-Broccoli
  • Salz
  • 2 EL Grana Padano (gerieben)
  • 50 Gramm Ziegenfrischkäse (45 % Fett i. Tr.; z. B. Chavroux)
  • 3 TL Kapern
  • weißer Pfeffer
  • 0,25 Bio-Zitronen
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

9 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Von der Rauke die Stiele abschneiden. Nudeln und Brokkoli nach Packungsanweisung getrennt in Salzwasser garen. Abgießen, dabei 1 Tasse Nudelwasser auffangen. Etwa die Hälfte des Brokkolis warm stellen. Restlichen Brokkoli mit Rauke, Grana Padano, Ziegenkäse, Kapern und 2–3 EL Nudelwasser pürieren. Eventuell noch etwas Nudelwasser zugießen. Pesto mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale abschmecken. Heiße Nudeln, übrigen Brokkoli und Pesto mischen und anrichten.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!