VG-Wort Pixel

Bavette mit gebratenen Kräutern

Bavette mit gebratenen Kräutern
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 605 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Bavette (oder Spaghetti)

Salz

Eier

EL EL Schlagsahne

Pfeffer (frisch gemahlen)

Blatt Blätter Salbei

Zweig Zweige Rosmarin

Stängel Stängel glatte Petersilie

EL EL Butter (zum Braten)

rosa Pfefferkörner

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Eier und Schlagsahne verquirlen und die Mischung mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Kräuter abspülen, gut trocken schütteln und in grobe Stücke zupfen. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Kräuter darin kurz anbraten.
  2. Die Nudeln in ein Sieb gießen, kurz abtropfen lassen und wieder in den heißen Topf geben. Verquirlte Ei-Sahne-Mischung über die Bavette-Nudeln geben und alles gut mischen. Auf Tellern anrichten und die gebratenen Kräuter mit der Butter aus der Pfanne und grob zerstoßene rosa Pfefferbeeren darübergeben. Sofort servieren.
Tipp Dazu: Parmesan-Käse

Mehr 30-Minuten-Rezepte

Mehr Rezepte