Beefsteak-Frikadellen mit Ofengemüse

beefsteak-frikadellen-mit-ofengemuese.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für das Ofengemüse:

Gramm Gramm rote Paprikas

Gramm Gramm Zucchini

Gramm Gramm Gemüsezwiebeln

Gramm Gramm Fenchelknollen

EL EL Olivenöl

TL TL Honig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Frikadellen:

EL EL Röstzwiebeln

Gramm Gramm Beefsteakhack (am besten Bio)

TL TL Senf (mittelscharf)

EL EL Öl (zum Braten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Ofengemüse:

  2. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Alle Gemüsesorten getrennt putzen, abspülen und in größere Stücke schneiden. Gemüse auf ein Backblech geben und mit Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen etwa 25 Minuten rösten.
  3. Für die Frikadellen:

  4. Inzwischen Röstzwiebeln fein hacken. Hackfleisch, Senf und Röstzwiebeln verkneten, mit angefeuchteten Händen 8 kleinere Frikadellen daraus formen und salzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin von jeder Seite etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Pfeffer würzen und zusammen mit dem Ofengemüse anrichten.

Mehr Rezepte