VG-Wort Pixel

Beeren-Tarte

Beeren-Tarte
Foto: Jaime Travezan / Brigitte
Beeren-Tarte: Ein Dessert wie eine Hymne - magisch gut komponiert. Ein Teig mit einer Vanille-Creme als Füllung und frische Beeren als Belag.
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
12
Stück

TEIG

Gramm Gramm Mandeln (ganze, geschälte)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zucker

Tropfen Tropfen Bittermandelöl

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Dinkelmehl (Type 630)

Fett (für die Backform)

FÜLLUNG

Gramm Gramm Butter

Bio-Eier

Gramm Gramm Zucker

TL TL Vanille (Vanillepaste, z.B. von Pickert)

Gramm Gramm Dinkelmehl (Type 630)

BELAG

Gramm Gramm Beeren (frische, gemischte, z.B. Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren)

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Mandeln im Blitzhacker fein mahlen. Butter, Zucker, Bittermandelöl und Salz zufügen und ebenfalls kurz zusammen im Mixer hacken. Mehl in 3 Portionen dazugeben und nach jeder Portion 30 Sekunden hacken. Sobald alle Teigzutaten zusammengemixt wurden und ein Teigklumpen entstanden ist, aus der Maschine nehmen. Teig zu einem flachen Fladen drücken und in Frischhaltefolie wickeln. Für 1 Stunde kalt stellen.
  3. Eine Tarteform (Ø 26 cm) einfetten. Den Teig kurz mit den Händen geschmeidig kneten, in die Form geben und mit den Händen darin gleichmäßig verteilen, sodass Rand und Boden gleichmäßig dick mit Teig ausgekleidet sind. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. FÜR DIE FÜLLUNG

  6. Butter in einem kleinen Topf langsam bei kleiner bis mittlerer Hitze bräunen. Inzwischen Eier, Zucker, Vanillepaste und Mehl 5 Minuten mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen.
  7. Heiße Butter langsam zur Eimischung gießen, dabei mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren. Diese Creme in die Tarteform gießen. Auf der unteren Schiene im Ofen etwa 45 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter in der Form abkühlen lassen.
  8. FÜR DEN BELAG

  9. Beeren verlesen, evtl. abspülen und trocknen. Tarte aus der Form lösen und die Früchte darauflegen. Zum Servieren dünn mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept ist in Heft 09/2018 erschienen.


Mehr Rezepte