VG-Wort Pixel

Birnen-Hirsotto mit Romadur

Apfel Hirsotto 1.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Schnellkochhirse

rote Zwiebel

Karotte

Selleriestange

Birne (klein)

Zitrone

TL TL Apfeldicksaft (oder Agavensirup)

EL EL Olivenöl

Milliliter Milliliter Bio-Gemüsebrühe

Korianderkörner

Gramm Gramm Romadur (23 g Fett absolut)

Salz

weißer Pfeffer

Koriander (frisch)


Zubereitung

  1. Hirse erst heiß, dann kalt abspülen.
  2. Zwiebel, Möhre und Sellerie in feine Würfel schneiden.
  3. Birne in dicke Spalten schneiden und in 2-3 EL Zitronensaft und Apfeldicksaft weich dünsten. Abgedeckt stehen lassen.
  4. Gemüsewürfel in Olivenöl bei mittlerer Hitze andünsten. Hirse unterrühren und 2 Minuten dünsten. Gemüsebrühe und zerdrückten Koriander zugeben, aufkochen und alles 10 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt quellen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Romadur-Würfel unterrühren und weitere 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte stehen lassen.
  5. Hirsotto mit wenig Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und mit Birnen und Korianderblättchen anrichten.
Tipp Der Romadur ist ein Weichkäse mit Rotschmiere. Diese Käsesorte, zu der auch Münster und Limburger zählen, reift von innen und wird mit zunehmender Reife immer weicher und aromatischer.

Hier findet ihr noch mehr Birnen-Rezepte.


Mehr Rezepte