VG-Wort Pixel

Birnen-Ingwer-Marmelade

birnenmarmelade.jpg
Foto: Janne Peters
Süße Birnen und scharfer Ingwer sorgen für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, die Marmelade schmeckt toll auf Brioches!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 705 kcal, Kohlenhydrate: 172 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Gläser
1.5

Kilogramm Kilogramm Birnen (reif, z. B. Williams)

30

Gramm Gramm Ingwer

100

Milliliter Milliliter Orangensaft

50

Milliliter Milliliter Zitronensaft

500

Gramm Gramm Gelierzucker (2:1)

Zubereitung

  1. Gläser mit Deckel (je 300 ml Inhalt) sehr gründlich spülen, abtropfen lassen und im 100 Grad heißen Backofen auf den Rost stellen und 30 Minuten sterilisieren. Die Deckel ca. 10 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren.
  2. Inzwischen die Birnen vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel schälen, es sollte 1 kg Fruchtfleisch übrig bleiben. Die Birnen in sehr dünne Scheiben schneiden (Küchenmaschine oder Gemüsehobel) oder grob raffeln.
  3. Den Ingwer schälen und sehr fein reiben oder hacken.
  4. Birnen, Ingwer, beide Säfte und den Gelierzucker in einen großen Topf geben, aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann die Gelierprobe machen. Eventuell mehr Zitronensaft zugeben oder etwas länger kochen lassen, dann heiß in die vorbereiteten Gläser füllen.
  5. Gläser auf den Kopf stellen und 30 Minuten abkühlen lassen, dann umdrehen und vollständig auskühlen lassen. Hält sich mindestens 6 Monate.
  6. Himmlisch schmeckt die Marmelade zu einem backfrischen Brioche.
Tipp Gelierprobe: einen kleinen Teller gut kühlen (Gefrierfach) und etwas Marmelade darauf geben. Wird die Marmelade fest, ist sie fertig. Bleibt sie flüssig, 1–2 Minuten länger kochen lassen.

Mehr Geschenke aus der Küche