VG-Wort Pixel

Birnen mit Honig, Walnüssen & Pecorino

Birnen mit Honig, Walnüssen & Pecorino
Foto: Jaime Travezan / Brigitte
Diese Birnen mit Honig, Walnüssen und Pecorino sehen unscheinbar aus, sind aber schnell gemacht – und zünden am Gaumen ein Aromen-Feuerwerk.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 435 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Birnen (reife, gern verschiedene Sorten, z.B. D´Anjou und Williams Christ)

Gramm Gramm Pecorino (z.B. "Cacio de Roma")

Gramm Gramm Walnüsse

EL EL Kastanienhonig (z.B. von Il Palagio, www.palagioproducts.com; Alternative siehe Tipp)

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Birnen abspülen, trocken tupfen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenviertel in schmalere Spalten schneiden. Den Pecorino-Käse in ähnlich große Stifte wie die Birnenspalten schneiden. Walnüsse grob hacken.
  2. Birnen- und Pecorino-Stücke auf Tellern anrichten. Den Honig darüberträufeln und mit den gehackten Walnüssen und etwas Pfeffer bestreuen.
Tipp Dazu passt Focaccia.
Kastanien-Honig hat ein sehr eigenes und kräftiges Aroma. Wer es lieber milder mag: Akazienhonig passt auch wunderbar.

Dieses Rezept ist in Heft 09/2018 erschienen.