Birnen-Pecannuss-Pie

Der Mürbeteig für den Birnen-Pecannuss-Pie wird mit Butterschmalz gemacht – so wird er knuspriger und etwas kräftiger im Geschmack.

Ähnlich lecker
Birnenkuchen RezepteNusskuchen RezepteKuchenRezepte für Pies: Alles gut unter der HaubeHerbstgerichte
Zutaten
für Stück
Für den Teig
  • 300 Gramm Mehl (Type 550)
  • 80 Gramm brauner Zucker
  • 150 Gramm Butterschmalz (Zimmertemperatur)
  • 1 Ei (Bio)
  • Fett für die Form
Für die Füllung
  • 35 Gramm Amaretti (Mandelkekse)
  • 1,35 Kilogramm Birne (reif)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 100 Gramm Pekannüsse
Zum Bestreichen
  • 1 Eigelb (Bio)
  • 1 EL Schlagsahne
  • 1 EL Zucker
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Mehl und Zucker in eine Rührschüssel geben. Butterschmalz in kleinen Würfeln dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu feinen Streuseln verarbeiten.
  2. Das Ei dazugeben und alles mit den Händen kurz zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und gut abgedeckt für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Für die Füllung:
  1. Kekse fein zerbröseln. Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in etwa 3 cm große Stücke schneiden.
  2. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Zitronensaft, Zucker und Birnen dazugeben, alles 5-8 Minuten dünsten. Birnenstücke in einem Sieb abtropfen lassen. Pecannüsse grob hacken und vorsichtig unter die Birnen heben.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  4. Den Teig dritteln. Zwei Drittel zwischen 2 Lagen Backpapier zu einem Fladen (etwa Ø 32 cm) ausrollen. Teig in eine gefettete Spring- oder Pie-Form (Ø 26 cm) legen und am Rand etwa 3-4 cm hochziehen.
  5. Die Hälfte der Keksbrösel auf den Teigboden streuen. Füllung und restliche Brösel mischen, auf den Teigboden geben.
  6. Restlichen Teig wie beschrieben ausrollen, mit einem Keksausstecher Blätter daraus ausstechen. Blätter auf die Füllung legen und damit einen Teigdeckel bilden.
Zum Bestreichen:
  1. Eigelb und Sahne verquirlen und die ausgestochenen Teigblätter damit bestreichen.
  2. Die Pie auf der unteren Schiene im Backofen etwa 35 Minuten backen. Herausnehmen und mit dem Zucker bestreuen. Lauwarm oder kalt servieren.
Tipp!

Für die Füllung unbedingt reife Birnen nehmen – nur die sorgen für gute Bindung.

Statt Pecan- kann man auch Walnusskerne verwenden.

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte