Birnenbrot

Ähnlich lecker
GebäckBrot-RezepteBirnenkuchen RezepteBrot backenBrunch
Zutaten
für Stück
Füllung:
  • 250 Gramm Dörrbirne
  • 125 Gramm getrocknete Feigen
  • 50 Gramm Orangeat
  • 1 EL Rosinen
  • 100 Gramm Haselnüsse
  • 1 TL Zimt
  • 0,5 TL Nelken (gemahlen)
  • 1 TL Pomeranzenschale (ersatzweise Orangenschale)
  • 2 EL Rum
  • 110 Gramm Rübensirup
Teig:
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Würfel Hefe (frisch)
  • 1 EL Zucker
  • 200 Milliliter Milch
  • 2 Eigelbe
  • 60 Gramm Butter
  • 1 Prise Salz
  • Mehl (zum Ausrollen)
Zum Bestreichen:
  • 1 Eigelb
  • 1 Milliliter Milch
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Füllung:
  1. Die getrockneten Birnen in 1/4 l Wasser etwa 5 Minuten weich kochen. Abgießen, auf einem Sieb abtropfen lassen. Birnen und Feigen fein würfeln. Orangeat, Rosinen und die ganzen Nüsse mit den Birnen- und Feigenwürfeln mischen. Gewürze, Pomeranzenschale, Rum und Rübensirup dazugeben, gut mischen und abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.
Für den Teig:
  1. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und mit Zucker, lauwarmer Milch und wenig Mehl vom Rand der Mulde zu einem Vorteig verrühren. Abgedeckt 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Eigelb, weiche Butter und Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
  2. Die Füllung mit der Hälfte des Teiges verkneten. Daraus 3 kleine Brote formen. Restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen, dritteln und jedes Brot in eine ausgerollte Teigplatte wickeln. Brote nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Brote an der Oberfläche mehrmals mit einer Gabel leicht einstechen. Eigelb und Milch verrühren und die Brote damit bestreichen. Brote im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten goldbraun backen. Brote gut auskühlen lassen und mindestens 24 Stunden vor dem Anschneiden in Alufolie gewickelt (oder in einer Blechdose) aufbewahren.
Tipp!

Birnenbrotscheiben passen ausgezeichnet zu Glühwein oder Weihnachtspunsch. 

Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Birnenkuchen.

Noch mehr Rezepte