Birnenmarmelade

Birnenmarmelade selber machen ist gar nicht schwer – im Rezept erklären wir euch Schritt für Schritt, wie die leckere Konfitüre gelingt.

Ähnlich lecker
MarmeladeKonfitüre
Zutaten
für Gläser
  • 1 Kilogramm Birne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Milliliter Orangensaft
  • 50 Milliliter Zitronensaft
  • 500 Gramm Gelierzucker (2:1)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Gläser für die Birnenmarmelade gründlich mit heißem Wasser ausspülen, sodass sie steril sind.
  2. Die Birnen schälen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden – es sollte 1 kg Fruchtfleisch übrig bleiben. Die Birnen in kleine Stücke schneiden.
  3. Birnen, Vanillezucker, beide Säfte und den Gelierzucker in einen großen Topf geben, aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann die Gelierprobe machen (s. Tipp). Eventuell mehr Zitronensaft zugeben oder etwas länger kochen lassen, dann die Birnenmarmelade heiß in die vorbereiteten Gläser füllen.
  4. Die Gläser sofort fest verschließen und abkühlen lassen. Die Birnenmarmelade hält sich mindestens 6 Monate.
Tipp!

Hier erklären wir euch, wie ihr eine Gelierprobe machen könnt.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie ihr Birnenmus und Brombeermarmelade selber machen könnt. Außerdem könnt ihr Birnen einkochen oder Birnen einfrieren, wenn ihr das Obst länger haltbar machen wollt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!